Unterstützung zur Digitalisierung

Einzelhandel, Gastronomie und Handwerk auf dem Weg in die digitale Welt

Unterstützung des lokalen Einzelhandels, der Gastronomie & des Handwerks

Worum es geht

Die Stadt Aachen hat Anfang Oktober 2021 den „Fonds Einzelhandel“ für den lokalen Einzelhandel, der Gastronomie und des Handwerks ins Leben gerufen. Ziel des Fonds ist es, Corona-bedingte Auswirkungen zu mildern,  sowie die Belebung unserer Stadt inklusive seiner Stadtteile. Informationen rund um den Antrag lesen Sie hier auf der Seite der Stadt Aachen. Bitte beachten Sie insbesondere die Bedingung, dass sich zwei Unternehmen zusammen tun müssen, um einen Antrag über die Gesamtsumme von 10.000 Euro zu stellen. 

Eine solche Unterstützung bietet Ihnen die Möglichkeit Digitalisierungs- und Marketingmaßnahmen, Hygienekonzepte, Schulungen & Weiterbildungen in Anspruch zu nehmen.

Noch bis zum 30. November können Sie Ihren Antrag einreichen. Für die Umsetzung der jeweiligen Vorhaben sind sechs Monate, beginnend ab Anfang Dezember, vorgesehen.

Alle Informationen zu…

  • Teilnahmeberechtigung,
  • Art, Umfang und Zeitraum der Förderung,
  • Gegenstand der Förderung,
  • dem Verfahren gibt es hier fonds_einzelhandel.

 

Aktuelles zum Fonds Einzelhandel der Stadt Aachen

  • Antragsschluss war der 30. November 2021.
  • Die Antragstellung erfolgte immer in Kooperation mit einem anderen lokalen Unternehmen aus Einzelhandel, Gastronomie oder dem Handwerk.
  • Zusammen mit dem antragstellenden Partner konnten Sie einmalig bis zu 10.000 Euro erhalten.
  • Es sind dann sechs Monate Zeit für die Umsetzung der beantragten (Beratungs-)Dienstleistungen und Sachausgaben.
  • Die Antragstellung erfolgte digital.

Wir unterstützen Sie gerne

Gefördert werden die Leistungen eines IT- oder Beratungsunternehmens mit dem Ziel Digitalisierungsprojekte für Ihre Firma umzusetzen, wie beispielsweise:

  • Aufbau einer Online-Präsenz
  • Einrichtung eines Online-Shops
  • Digitalisierung von Arbeitsabläufen
  • Einführung von kontaktlosem Bezahlen
  • Digital unterstützte Lieferprozesse oder Kassensysteme
  • Digital Signage (kombinierbar mit CMS-System)
  • Umfassende Digitalisierungsberatung
  • Anschaffung von Hardware (im Rahmen einer Beratung)
  • Schulungen zu Digitalisierungsthemen wie z.B. digitale Medien (Webseite, Soziale Medien-Kanäle etc.)
  • In-Store Analytics (z.B. gruppenspezifische Werbung im Geschäft)
  • Foto-Hardware (wie Kameraausrüstung, Fotoboxen etc.)
  • Video-Beratungssysteme
  • Hardware für Verkäufer (z.B. Tablet mit Konfiguratoren, Abruf Lagerbestände)
  • W-LAN-Systeme für Kunden
  • Hardware zur Artikelindividualisierung etc. (Stickmaschine, Laser)
  • Boxen für Click&Collect (Abholung nach Online-Bestellung)

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne

14 + 4 =